Mikrofinanzierungsinstrumente in Deutschland – Auch Hartz-IV-Empfänger und gemeinnützige Organisationen können sich für solche Kredite bewerben!

“Als Mikrofinanz-Institutionen (engl. microfinance institutions) werden Organisationen bezeichnet, die finanzielle Basisdienstleistungen wie Kredite, Sparbücher oder Versicherungen auch Kunden zur Verfügung stellen, die von herkömmlichen Banken aus verschiedenen Gründen nicht bedient werden. Mikrofinanz ist daher ein wichtiges Instrument der Entwicklungspolitik.” Wikipedia

Während sich in den letzten Jahren die Situation der Arbeitnehmerinnen und Arbeitssuchenden in Deutschland verschlechterten, wurden im gleichen Zeitraum einige Hürden für Geschäftsgründungen abgebaut: mittlerweile ist auch in Deutschland die Gründung einer “Ein-Euro-Gmbh” (auch “Mini-GmbH” genannt) möglich.  Das Genossenschaftsgesetz wurde ebenfalls mit dem Ziel reformiert, Genossenschaften den Start zu erleichtern: beispielsweise können künftig bereits drei Personen eine eingetragene Genossenschaft gründen.

Und es gibt mittlerweile auch in der BRD die “Mikrofinanzierung”, die nach dem Modell der Grameen-Bank in Bangladesh auch hierzulande Kleinkredite für Geschäftsgründungen oder -erweiterungen zur Verfügung stellt. Weiterlesen

Altpapier – Vorsicht Diebe!

Ein Bericht in der Berliner Zeitung vom 13.10.2007 brachte mich auf die Spur von Altpapierdieben. Im Landkreis Barnim wurden mehrere ungenannte Personen geschnappt, als sie im Auto bei öffentlichen Altpapiercontainern vorfuhren und statt auszuladen, den Kofferraum mit dem begehrten Wertstoff vollluden …
Weiterlesen